Praxis Dr. Prade - Markgröningen
Praxisteam
Kassenleistungen
Privatleistungen
Termine/Sprechzeiten
Downloads
Links
Kontakt
Home
 
Bahnhofstraße 27
71706 Markgröningen
Tel.: 07145/5276
Fax: 07145/8538
Internet:
www.dr-prade.com
eMail:
praxis@dr-prade.com

KV Nr. 6181495/23

Privatleistungen

SPEZIELLE VORSORGEMEDIZIN

Diagnostik aus Blut, Speichel oder Urin kann mehr als man denkt...

Übliche Vorsorgeuntersuchungen reichen nicht aus

Politischer Wille ist es, für Vorsorgemedizin lediglich 1 % der Gesundheitskosten auszugeben, und so decken die vorbeugenden Maßnahmen der gesetzlichen Krankenkassen mit der Krebsvorsorgeuntersuchung für Frau und Mann und dem Gesundheits-Check-up nur Teilbereiche mit spärlichem Laborprogramm ab.

 

 

 

Wichtige Erkenntnisse durch neue Untersuchungen

Interessierten biete ich ein spezielles Vorsorgeprogramm an. In Zusammenarbeit mit namhaften Labors untersuche ich die Funktion des gesamten Darmes, suche nach Verdauungsstörungen,  Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Darmentzündungen, nach falscher bakterieller Darmbesiedlung oder nach Darmpilzbefall. Nicht selten finden sich hier Gründe, warum es trotz normaler Essgewohnheiten zu keiner erwünschten Gewichtsreduzierung kommt und unspezifische Dauerbeschwerden wie Blähbauch, Stuhlunregelmäßigkeiten, Herzrhythmusstörungen, Migräne plagen, die anderweitig nicht erklärbar sind.

Blut, Speichel und Urin als Barometer unseres Innenlebens

Durch die Untersuchung dieser drei Körperflüssigkeiten kann man Defizite im Bereich der Aminosäuren, Hormone und Neurotransmitter, den Botenstoffen des Gehirns, erkennen. Ein Ungleichgewicht in diesem System kann zu Krankheitssymptomen wie z.B. chronische Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen bis hin zu Depressionen führen. Durch moderne, bioidentische Präparate können diese Defizite nebenwirkungsfrei ausgeglichen und Wohlbefinden wieder hergestellt werden.

Fit sein – fit bleiben, neue Wege zur Gesundheit

Rauchen und besonders Nikotinsucht kann Ursache vieler bedrohlicher Krankheiten sein. Mit Hilfe von Akupunktur vom Rauchen wegzukommen, hilft nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern hilft auch Kosten einzusparen – wenn Sie das wollen.

Im Herbst 2009 habe ich nach einer Fortbildung bei Herrn Dr. Beat Schaub in Basel ein Eisenzentrum gegründet. Damit kann ich vor allem Frauen helfen die mit Ferritinmangelzuständen Beschwerden haben. In vorderster Front stehen dabei Erschöpfungszustände für die es keine andere Erklärung gibt, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Haarausfall, Nagelbrüchigkeit. Mit einem kleinen Laborprogramm kann ich den Eisenstoffwechsel untersuchen lassen und oft mit Eiseninfusionen helfen. Das Krankheitsbild „Eisenmangelsyndrom“ ist im Leistungsprogramm der Krankenkassen nicht enthalten. Deshalb muss diese Behandlung, bis auf ganz wenige Ausnahmen, auch von Privatversicherten selbst getragen werden.

Empfehlungen zu Ihrem persönlichen Lifestyle runden das Beratungsprogramm ab.

Die meisten dieser Leistungen sind nicht Inhalt der gesetzlichen Krankenversicherung. Hier entscheiden Sie selbst, wie weit Sie sich verantwortlich fühlen und zusätzlich in Ihre Gesundheit investieren wollen. Ich freue mich über Ihr Interesse.

Weitere Information zu einem unverbindlichen Erstkontakt erhalten Sie in meiner Praxis.